An introduction to shipping container corner castings

Eine Einführung in die Eckbeschläge von Schiffscontainern

3 comments

Was ist ein Eckstück?

ISO1161-Eckbeschläge sind die großen dreilochigen Blöcke aus Cortenstahl, die die Ecken aller ISO-Schiffscontainer bilden . Sie werden in der Regel in Indien oder China aus Cortenstahl gegossen und wiegen 2,5 kg. Sie sind die Strukturelemente, die zum Anheben von Schiffscontainern sowie zur Verbindung mit dem jeweiligen Transportmittel wie Schiffen, Zügen oder Straßenfahrzeugen verwendet werden. Sie sind auch der Verbindungspunkt, an dem Schiffscontainer miteinander verbunden werden, wie z. B. bei gestapelten Containern an Bord eines Containerschiffs.

Damit alle Hebe- und Transportvorrichtungen für Container auf der ganzen Welt einwandfrei funktionieren, sind diese Eckbeschläge mit Löchern versehen, die mit einer Toleranz von nur wenigen Millimetern genormt sind. Dank dieser Standardisierung ist es egal, was Sie an Ihrem Container befestigen müssen, und egal, wo auf der Welt Sie sich befinden, Die Domino-Clamps sind garantiert mit Ihrem ISO-Container kompatibel.

Schema oberes linkes Eckstück und Punkte, die Sie kennen sollten

Wo finde ich sie?

Die Eckbeschläge befinden sich an allen acht Ecken eines ISO 6346 Containers. Sie haben jeweils drei Löcher, eines auf jeder Seite der nach außen gerichteten Flächen des Gussteils. Manchmal werden bei nicht genormten Containern auch ISO1161-Eckgussteile verwendet. Die Domino-Clamps passen auch in diese, aber wir raten Ihnen, vorsichtig zu sein und sich vom Hersteller des Containers beraten zu lassen, ob der Container selbst den Kräften standhält, die Sie auf die Klammern ausüben wollen. Domino Clamps wurden sorgfältig und rigoros getestet, um sicherzustellen, dass sie mehr als in der Lage sind, die Lasten zu sichern, die in unserem technischen Datenblatt angegeben sind.

Sind alle Eckbeschläge identisch?

Es gibt insgesamt acht ISO-Eckbeschläge: links oben, rechts oben, rechts unten und links unten. Die Beschreibungen beziehen sich auf die Position der Gussteile an den Stirn- und Türseiten des Containers, wenn man den Container von außen betrachtet. Von jeder der vier Varianten werden zwei Stück pro Container verwendet.

Der auffälligste Unterschied besteht zwischen den oberen und unteren Eckbeschlägen. Während die unteren Gussteile zwei stadionförmige Löcher an zwei Seiten haben (plus ein großes Stapelloch darunter), haben die oberen Gussteile zwei unterschiedlich geformte Löcher an der Seite und das Stapelloch oben. Die oberen Gussteile haben ein stadionförmiges Loch an der Längsseite des Behälters und ein Schildloch am vorderen oder hinteren Ende des Behälters. Es ist wichtig zu beachten, dass die Domino-Clamps sowohl in die Schild- UND die Stadionbohrung passen, aber NICHT in die viel größeren Stapellöcher auf der Oberseite des oberen Gussteils und auf der Unterseite der unteren Gussteile.

Vergleich von oberem und unterem Eckgussstück

Das linke und das rechte Gussteil, sowohl das obere als auch das untere, sind spiegelbildlich zueinander, aber in jeder anderen Hinsicht identisch. Wenn Sie sich nicht sicher sind, um welches Gussteil es sich handelt, ist es mit zwei Buchstaben auf der Innenseite versehen, die beim Blick durch das Stapelloch sichtbar sind: TL für oben links, TR für oben rechts, BL für unten links und BR für unten rechts.

Gussteile für Ecken und wo sie zu finden sind

Woran erkenne ich, ob mein Versandbehälter der ISO-Norm entspricht?

Wenn Ihr Versandcontainer den ISO-Normen entspricht, ist ein Code in der rechten oberen Ecke der Tür aufgedruckt, wenn Sie von außen auf den Container blicken. Er erscheint auch in der rechten oberen Ecke der Containerseite unter der Containernummer. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog über die Identifizierung eines ISO-Containers. Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Bildern Ihres Containers, und wir werden unser Bestes tun, um es Ihnen zu erklären.


Können Domino-Clamps mit anderen Arten von Eckbeschlägen verwendet werden?

Es gibt verschiedene andere Arten von Eckbeschlägen, die häufig an Containereinheiten zu finden sind und die für das ungeübte Auge gleich oder ähnlich wie ein ISO-Container aussehen können. Prüfen Sie die Dicke des Stahls am Stadionloch. Wenn er dünn ist, d.h. weniger als 18 mm, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich nicht um einen ISO-Eckbeschlag. Auch hier gilt: Wenn Sie unsicher sind oder weitere Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren und fragen.

Stadium hole thickness

Und wie befestigen sich die Domino-Clamps an den Gussecken?

Die Domino-Clamps haben eine drehbare Spannplatte, die in das Stadion- oder die Endlöcher des Eckgussteils eingeführt und mit einem Sechskantschlüssel an der Seite des Gussteils befestigt wird. Es gibt eine einfache Erklärungsanimation, die zeigt, wie das funktioniert, oder Sie können Chris dabei zusehen, wie er Ihnen das Produkt in unserer vollständigen Anleitung zur Verwendung von Domino Clamps ausführlich vorstellt.

Wenn Sie weitere geniale Behälterlösungen, nützliche Informationen und Angebote direkt in Ihren Posteingang erhalten möchten, melden Sie sich für unsere Informations-E-Mail 📨 oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal 📺

Kommentare (3)

Stanciu Alina

Hi,
We are a company that produces modular containers and homes. We are kindly asking you to send us the prices for all corner castings.
Regards,

Ana Longo

Bom dia

necessito contato para solicitar cotação

cps

Ana Longo

Gopal Mukerjea

I am a consultant and advise companies on technology. Kindly include me in mailer for technical updates for container manufacturing!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden!