How to mount a speaker on top of a shipping container.

Montage eines Lautsprechers auf einem Schiffscontainer

Beim Aufstellen von PA-Lautsprechern für Musik- oder andere öffentliche Veranstaltungen ist es wichtig, dass sie einen guten und stabilen Stand haben. Das Letzte, was ein Veranstalter will, ist ein Lautsprecher, der mitten in der Veranstaltung umkippt. Aus diesem Grund und weil wir bereits einige Anfragen von Veranstaltern erhalten haben, die Outdoor-Events mit Arenen aus Schiffscontainern organisieren wollen, haben wir uns gedacht, dass wir die kleinste Größe der vertikalen Rohrschellen verwenden, um einen erhöhten Lautsprecherständer auf einem Container zu bauen, auf dem wir einen PA-Lautsprecher montieren.

So gehts: Montage eines Lautsprechers auf einem Schiffscontainer



Welche Rohrgröße wird für Lautsprecherständer verwendet?

Die Standardgröße für Lautsprecherständer ist 35 mm oder 1 ⅜" Außendurchmesser. Die Wandstärke kann variieren, beträgt aber in der Regel etwa 1,5 mm, und auch das Material variiert zwischen Stahl und Aluminium. Normalerweise findet man sie auf einem Lautsprecherstativ oder sie ragen aus der Oberseite einer Bassbox heraus, so dass der Mitteltöner darauf Platz hat.

Lautsprecherhalterung vs. Lautsprecherstange

Welche Ausrüstung wird für die Montage eines Lautsprechers auf einem Schiffscontainer benötigt?


Wie in unserem vorherigen Blog beschrieben, in dem wir beschrieben haben, wie man ein Gerüstrohr an einem Schiffscontainer befestigt. Mit unseren Palmengeländerbeschlägen können wir ganz einfach 3 gängige Stahlrohrgrößen vertikal an einem Container befestigen: 48, 42 und 34 mm. Für die Befestigung des Lautsprechers verwenden wir eine einzelne 34-mm-Schelle mit einem Rohr mit 33,7 mm Außendurchmesser. Das ist natürlich etwas mehr als 1 mm kleiner als ein Standard-Lautsprecherstangenanschluss, aber mit nur 0,65 mm mehr auf jeder Seite macht das fast keinen Unterschied, und die zusätzliche Festigkeit des Stahlrohrs sorgt dafür, dass das Rohr nicht in der Rohrschelle zerdrückt wird. Wenn Sie wirklich einen 35-mm-Lautsprecherstab dafür verwenden wollen, werden Sie feststellen, dass diese in der Regel ohnehin in eine 34-mm-Rohrschelle passen, aber achten Sie darauf, dass Sie die Madenschraube nicht zu fest anziehen.


Montageanleitung:

Das ist wirklich einfach. Beginnen Sie damit, Ihren kurzen Lautsprecherstab oder Ihr 33,7-mm-Rohr (wir empfehlen eine Länge von höchstens 30 cm und mindestens 15 cm) in die Rohrschelle einzuführen.

Drehen Sie dann die Madenschrauben mit einem 6-mm-Inbusschlüssel fest. (HINWEIS: Diese verwenden einen kleineren Inbusschlüssel als die beiden größeren Rohrschellen, die beide einen 8-mm-Schlüssel verwenden)

Setzen Sie eine Domino-Clamp in eines der Schild- oder Stadionlöcher ein, die sich an den Seiten eines der oberen Eckprofile des Schiffscontainers befinden.

Ziehen Sie die Domino-Clamp mit einem langarmigen 10-mm-Sechskantschlüssel wirklich fest an.

Die Lochabstände auf den Schellen, die wir für diese Aufgabe liefern, entsprechen denen der Domino-Schellen, so dass Sie die Rohrschelle nun mit den mitgelieferten M12-Gewindestiften und Unterlegscheiben direkt auf die Domino-Schelle schrauben können. Sie benötigen einen 19-mm-Schraubenschlüssel oder einen verstellbaren Schraubenschlüssel, um die Schrauben fest anzuziehen.

Wenn der Lautsprecherstab sicher an der Seite des Containers befestigt ist, können Sie den Lautsprecher sicher anheben und auf den Stab setzen.

Wenn Sie weitere geniale Schiffscontainerlösungen, nützliche Informationen und Angebote direkt in Ihren Posteingang erhalten möchten, melden Sie sich für unsere Informations-E-Mail 📨 oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal 📺

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden!